NewsKeine Einstellung, keine Party

Mai 12, 2022
https://fcm-schwerin.de/wp-content/uploads/2022/03/U11-2.jpeg
Die äußeren Bedingungen für das Auswärtsspiel am Mittwoch Nachmittag beim ESV waren hervorragend. 20° Grad, Sonnenschein und ein schöner Rasen. Das war es dann aber auch schon mit den guten Meldungen vor Beginn des Spiels.
Die Jungbullen erwischten heute einen rabenschwarzen Tag. Es waren gerade mal 10 Minuten gespielt und es stand schon 4:0 für den ESV. So einen Start haben die Trainer noch nicht erlebt. Absolute Ernüchterung machte sich breit. Es kam einem vor, als ob der ESV mit einem oder zwei Spielern mehr spielte. Die Jungbullen taten sich sichtlich schwer eine klare Zuordnung zu finden. Es gelang ihnen nicht den Gegner im Mittelfeld unter Druck zu setzen. So hatte es der ESV leicht, mit gut gespielten Pässen, in den Rücken unsere Abwehr zu gelangen. Bruno hatte kaum Chancen die Tore zu verhindern. Das einzig positive an diesem Spiel war, dass sich die Jungs des FCM wieder gefangen haben. Den Rest der ersten Hälfte spielte der FCM wieder besser zusammen und konnte sich so auch phasenweise in der gegnerischen Hälfte festspielen. Der ESV stand zu diesem Zeitpunkt tief und verteidigte sein Tor sehr gut. Für die Jungbullen gab es allerdings nur Aluminiumtreffer. Lediglich ein Fernschuss von Gustav senkte sich zum Ende der ersten Halbzeit hinter dem gegnerischen Torwart ins Tor.
 
Zur Halbzeit konnten die Trainer nur an die Moral appellieren. Spielstand vergessen und in der zweiten Halbzeit von vorne beginnen. Es folgte leider der nächste Nackenschlag. Nach Ecke für den ESV konnten wir den Ball nicht klären. Der ESV war handlungsschneller und wuchtete den Ball ins Tor. Jetzt war das Spiel halbwegs auf Augenhöhe. Beide Mannschaften hatten ähnlich viel Ballbesitz wobei sich der ESV weiterhin die klareren Torchancen erarbeitete. Wie in den Spielen zuvor fehlte es im letzten Drittel an Durchschlagskraft. Oft wird der Ball zu lange gehalten oder es wird sich festgedribbelt. Für ein erfolgreiches Kombinationsspiel fehlten heute meist die Mitspieler. Die Bewegung ohne Ball war zu zögerlich, das Nachrücken zur Unterstützung des ballführende Spieler erfolgte meist erst, wenn diese bereits gedoppelt wurde. Am Ende erzielte der ESV noch weitere drei Tore. Für den FCM konnte Henry noch einmal abstauben, nach dem er wie in letzter Zeit öfter den Rückpässen des Gegners energisch nachgesetzt hatte.
 
So gewinnen wir keine Spiele. Die U11 spielt in dieser Saison wie eine Wundertüte. Wir haben in unseren Reihen keinen überragenden Individualisten der „irgendwie“ die Tore schießt. Wir zeigen unsere besten Spiele wenn wir als Mannschaft engagiert auftreten und zusammen Fußballspielen. Elementarer Bestandteil dabei ist die Einstellung und der Wille ein Spiel zu gewinnen. Leider schaffen wir es nicht unser Spiel konstant auf den Rasen zu bringen. Es geht nur als Einheit, als Mannschaft mit Leidenschaft, Motivation und dem unbedingten Willen Spiele zu gewinnen.
 
Text: Rene Michaelis

Anschrift

FC Mecklenburg Schwerin e.V.
Ratzeburger Straße 44
19057 Schwerin

Kontakt

Telefon: 0385 565 071
Fax: 0385 500 79 28
E-Mail: info@fcm-schwerin.de

Folgt uns auf

youtube instagram twitter facebook

Gefördert durch


IDS DOSB