NachwuchsNewsU15 schlägt SV Warnemünde

September 19, 2022
https://fcm-schwerin.de/wp-content/uploads/2022/08/U15-e1661840958232-1280x586.jpg

Nach dem Auftaktsieg in der Fremde beim TSV 1860 Stralsund (5:0) wollte die U15 ebenfalls das erste Heimspiel der noch jungen Verbandsligasaison erfolgreich gestalten.

Bereits in den ersten Minuten zeigte die Mannschaft, dass Sie den guten Eindruck aus der Vorwoche bestätigen wollte, trotz der insgesamt sechs Veränderungen in der Startelf. Einer der ersten Chancen nutze Jason zur verdienten Führung (6. min) gegen den SV Warnemünde. Fabian erhöhte kurze Zeit später zum 2.0 (23. min). Der entscheidende Pass kam von Sultan, der sich über die linke Seite durchdribbelte und mustergültig den Ball quer durch den Strafraum auf seinen Mitspieler ablegte. In der 27.min ist es erneut Jason, der im Strafraum den Überblick behält und aus kurzer Distanz den Ball versenkt. Fazit: Gute erste Halbzeit, aber Chancenverwertung und das Passspiel müssen verbessert werden.

Nach einer kurzen Halbzeitansprache und der Ankündigung von drei Wechseln ging es in die nächsten 35 Minuten. Die Gäste aus Warnemünde kamen besser ins Spiel und man merkte, dass sie sich noch längst nicht aufgegeben hatten. Unser eigenes Spiel wurde leider dagegen ungenauer und es schlichen sich viele einfache Ballverluste ein. Trotzdem hatten wir weiterhin gute Chancen, diese wurden aber nicht mit der nötigen Ruhe vor dem Tor abgeschlossen. Erst in der 56.min konnten wir auf 4:0 erhöhen, ein schöner Pass von Louis durch zwei Abwehrspieler hindurch ermöglichte Lenn frei vor dem Tor den Torwart auszugucken und zielgenau den Ball einzuschieben. So sollte es tendenziell ausgespielt werden. Daumen hoch. Keine Minute später haben die Ostseestädter eine Antwort parat und nutzen einen lang getretenen Freistoß in den Strafraum zum verdienten Anschlusstreffer. Einmal schütteln und eine kurze Ermahnung vom Trainerteam waren hier die Folge. In den letzten zehn Minuten des Spiels zeigten die Jungs noch einmal, warum Fußball so schön sein kann und dass es nur als Team funktioniert. Die Angriffe wurden wieder besser ausgespielt und vor allem konzentriert abgeschlossen. Paul mit seinem ersten Tor für den FCM in der 63. min, schöner Schuss ins untere linke Eck. Lenn zum 6:1 und seinem bereits 4. Saisontreffer. Der krönende Abschluss, Emil Schäfer mit einem Sonntagsschuss in den Knick zum verdienten 7:1 Erfolg.

Am Samstag geht es gegen den Tabellenzweiten FC Anker Wismar um die nächsten drei Punkte. Trotz der beiden Siege müssen wir uns steigern, um dort zu bestehen.
Info: Bereits nach zwei Spieltagen haben wir schon 8 verschiedene Torschützen.

Text: Thomas Heckel

Anschrift

FC Mecklenburg Schwerin e.V.
Ratzeburger Straße 44
19057 Schwerin

VEREINSAPP

Kontakt

Telefon: 0385 565 071
Fax: 0385 500 79 28
E-Mail: info@fcm-schwerin.de

Folgt uns auf

youtube instagram twitter facebook

Gefördert durch


IDS DOSB

© FC Mecklenburg Schwerin e.V.