NachwuchsNewsvereinPartnerschaft mit Hansa Rostock im Nachwuchs

Januar 19, 2023
https://fcm-schwerin.de/wp-content/uploads/2023/01/20230116-Kooperation-SN-und-FCN-1-e1674127810689-1280x739.jpg

Die Talent- und Nachwuchsförderungen gehören zu den wichtigsten Bestandteilen des F.C. Hansa. Dazu zählen auch Partner im sportlichen Bereich, wie die Vereine FC Mecklenburg Schwerin und der 1. FC Neubrandenburg 04. Denn auch mit ihrer Unterstützung konnte in den vergangenen Jahren die gute Arbeit wieder in tolle Erfolge umgewandelt werden. Dazu zählen das gute Abschneiden der U23 in der Oberliga und die Rückkehr der U19- und U17-Teams in die Junioren-Bundesliga.

Um für die leistungsorientierten Jahrgänge bestmöglich aufgestellt zu sein, schaut der F.C. Hansa auch stets außerhalb der Stadtgrenzen nach talentierten Spielern in den verschiedenen Jahrgängen. Daher sind die Partnerschaften mit den größeren Vereinen im gesamten Bundesland von wichtiger Bedeutung. „Wir wollen nicht wie selbstverständlich sagen, dass wir der große F.C. Hansa sind und alle guten Talente aus MV müssen automatisch zu uns kommen. So eine Partnerschaft muss auch immer gelebt und erneuert werden. Daher freuen wir uns, dass wir mit dem FC Mecklenburg Schwerin und dem 1. FC Neubrandenburg 04 tolle Partnervereine in den beiden größten Städten des Landes außerhalb Rostocks haben. Unsere festen Kooperationen werden wir in dieser Saison weiter vertiefen“, freut sich Stefan Beinlich, Leiter der Hansa-Nachwuchsakademie „Junge Hanseaten.“

In einer schriftlichen Vereinbarung wurden die bereits vor einigen Jahren geschlossenen Kooperationen im Sommer 2022 noch einmal erneuert, und die gute Zusammenarbeit der drei Vereine bei der Ausbildung von Nachwuchsfußballern im Sinne der Talentförderung in Mecklenburg-Vorpommern fest verankert. Sowohl der FC Mecklenburg aus Schwerin als auch der 1. FC Neubrandenburg 04 sollen und wollen so das Fundament für eine noch engere und langfristige Zusammenarbeit mit dem F.C Hansa Rostock bilden und im Sinne der Talentförderung ausbauen.

Die beiden Partnervereine werden vom F.C. Hansa sich als Leuchttürme in den Regionen Westmecklenburg (Schwerin) sowie Seenplatte und östliches Mecklenburg (Neubrandenburg) gesehen und verfügen über sehr gute Voraussetzungen für eine zielgerichtete Ausbildung junger Talente. Dazu zählen unter anderem beste schulische Bedingungen, die durch Vereinbarungen mit dem jeweiligen Sportgymnasium möglich sind, sowie hervorragende Trainingsflächen mit sehr gut ausgebildeten Trainern. Belege dafür sind die zahlreichen Berufungen von Spielern beider Vereine in die Landesauswahl Mecklenburg-Vorpommerns und Wechsel der talentiertesten Spieler zum F.C. Hansa Rostock.

Die erneuerten Kooperationen beinhalten beispielsweise Workshop- und Fortbildungs-Angebote für Trainer, es gibt einen regelmäßigen Austausch zu den jungen Spielern und bei Treffen in Rostock oder direkt bei den Partnervereinen werden Entwicklungen und Trainingsinhalt besprochen. „Für die Entwicklung und Ausbildung der Talente in einem Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern ist es für uns immens wichtig, dass wir mit den beiden Vereinen 1. FC Neubrandenburg 04 und FC Mecklenburg Schwerin so eng zusammenarbeiten. Nur so haben am Ende auch alles etwas davon: Die Vereine stehen im Austausch mit uns als Proficlub, die Talente werden dadurch mehr gefördert und gefordert und am Ende schaffen somit hoffentlich ein paar Jungs den Sprung zum F.C. Hansa – Dank einer guten Ausbildung bei einem unserer Partnervereine“, ist Stefan Beinlich optimistisch, dass die Kooperation in den kommenden Jahren weiter mit Leben erfüllt wird.

Christian RahnDie nächste Gelegenheit sich untereinander und mit dem F.C. Hansa auszutauschen, haben die Trainer aus Schwerin und Neubrandenburg am Mittwoch, 18. Januar 2023 in der Nachwuchsakademie der „Jungen Hanseaten“. Dann wird Hansa A-Jugendcoach Christian Rahn, der als Bundesliga-Akteur und sogar als Nationalspieler selbst ein erfolgreicher Fußballer war, aus seiner täglichen Arbeit im Nachwuchsleistungszentrum berichten. Seine Erfahrungen als Trainer und Aktiver sowie die Anforderungen, die an Nachwuchsspieler in höherklassigen Vereinen gestellt werden, wird er dann in einem gemeinsamen Workshop weitergeben.

Quelle | Text und Fotos: Hansa Rostock

Folgt uns auf

youtube instagram twitter facebook

#nurgemeinsamfcm

Anschrift

FC Mecklenburg Schwerin e.V.
Ratzeburger Straße 44
19057 Schwerin

Kontakt

Telefon: 0385 565 071
Fax: 0385 500 79 28
E-Mail: info@fcm-schwerin.de

Gefördert Durch

IDS DOSB IDS DOSB

© FC Mecklenburg Schwerin e.V.