News

Aktuelle Artikel auf einen Blick

Vizepräsident Stephan Schmidt scheidet nach sechs Jahren aus dem Amt

Auf Grund beruflicher Mehrbelastung hat Stephan Schmidt sein Amt als Vizepräsident des FC Mecklenburg Schwerin mit Wirkung zum 30. April niedergelegt. Er hatte das Amt sechs Jahre inne und war zuständig für die Bereiche Marketing und Sponsoring.

Bis zur Wahl eines Nachfolgers, die schon auf der Mitgliederversammlung am 21. Mai um 19.00 Uhr im Vereinsraum in Lankow erfolgen kann, übernehmen Präsident Reinhard Henning und Schatzmeister Jörn Hollenbach den Bereich Sponsoring. Vizepräsident Andreas Lange ist künftig auch für das Marketing zuständig.

Der FC Mecklenburg Schwerin dankt Stephan Schmidt für seine langjährige Arbeit. Reinhard Henning erklärt dazu: „Stephan war immer eine verlässliche Stütze an meiner Seite. Wir haben gemeinsam eine Reihe Erfolge für den Verein erarbeitet und ich schaue gerne auf diese Zeit zurück. Wir wünschen Stephan für seine weitere unternehmerische Tätigkeit viel Schaffenskraft und bleiben ihm gern verbunden.“