News

Aktuelle Artikel auf einen Blick

U19 Trainerteam verlängert vorzeitig

Als am vergangenen Freitag vor dem Ligaspiel der 1.Herren gegen den Förderkader, der Stadionsprecher die Nachricht übermittelte, hallte viel Beifall durch den Sportpark Lankow. Das Trainerteam der U19, Henry Ströh und Mathias Menck verlängern vorzeitig ihre Verträge bis 2022.

„Wir wollen den gemeinsamen Weg weiter gehen und mit den Jungs nach Erfolgen streben. Zudem natürlich weiterhin Jungs für die Liga Mannschaft entwickeln.“ sagt U19 Trainer Henry Ströh.

Auch Cheftrainer Stefan Lau freut sich auf die vorzeitige Verlängerung:  „Mit dem Trainerteam Ströh und Menck haben wir die Weichen weiter auf Zukunft gestellt. Die Zusammenarbeit mit den beiden macht riesig Spaß und sie sind es die Jahr für Jahr tolle Talente liefern. Durch die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit fällt es vor allem den Jungs leicht sich im Herrenbereich schnell zurecht zu finden. Wir begegnen uns auf Augenhöhe und ich schätze beide als absolute Fachleute.“

„Wir sind mit der Entwicklung im Verein und aber auch mit der Zusammenarbeit zwischen Liga/U23/U19/U17 sehr zufrieden und sehen einfach Potential in der Zukunft auch wieder Regionalliga Fussball im U19 Bereich zu spielen.“ fügt A-Lizenz Inhaber Henry Ströh hinzu.

Na dann auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit Henry und Mathias!     

 

Bild v.l.n.r.: FCM-Präsident Reinhard Henning, U19 Co-Trainer Mathias Menck, U19 Trainer Henry Ströh und FCM Vereinsportlehrer Paul Kuring

 

T./F.: Carsten Darsow