Spielberichte

Aktuelle Spielberichte auf einen Blick

FCM verliert beim SC Staaken deutlich

Nach dem Heimsieg gegen den CFC Hertha 06 am Wochenende ging es heute für die Schweriner zum Aufsteiger des SC Staaken. Nach einem herzlichen Empfang des Gastgebers, welcher gleichzeitig noch einige ihrer Bälle zur Eingewöhnung bei der Aufwärmung zur Verfügung gestellt hat, war grundlegend alles für ein gutes Spiel angerichtet.

Auf dem Kunstrasen der Randberliner unterstützten einige mitgereiste Fans unseres Vereins die Mannschaft, welche aber zunächst nicht gut in das Spiel fand. Von Beginn an zeigten die Jungs vom SCS, dass sie gewillt waren die drei Punkte auf dem heimischen Platz zu behalten. Durch viele lange Bälle der Gastgeber kam die Mecklenburger Hintermannschaft immer wieder in Bedrängnis und wusste nur wenige Mittel die Gegner von dem eigenen Strafraum wegzuhalten. So waren es schlussfolgernd in der 22. Minute die Jungs von Staaken, welche einen guten kombinierten Angriff erfolgreich zum 1:0 vollenden konnten. Im Laufe der Partie kamen die Landeshauptstädter besser in die Partie, erlitten aber durch einen Elfmeter das zweite Tor gegen sich. Nach wenig folgenden Strafraumaktionen war es der FCM, welcher in der 37. Minute durch Tino Witkowski zu dem Anschlusstreffer kam. In der Folge besaßen die Schweriner Halbzeitübergreifend eine Druckphase, belohnten sich aber nicht. Daraufhin war es erneut ein langer Ball, welcher unglücklich von unserem Innenverteidiger Mario Schilling in das eigene Tor geschossen wurde. Nach diesem Tor folgte nur noch wenig unserer Mannschaft und Staaken schaffte es die Unkonzentriertheit der Schweriner clever mit zwei weiteren Toren zum 5:1 Endstand auszunutzen.

Nun heißt es weiter machen und am Samstag um 13.30 Uhr gegen den SV Altlüdersdorf alles für die drei Punkte zu geben.

FCM: Ellenschläger - Maas (39. Leu), Schilling, Harada, Zotke - Cygankov (65. Sato), Kaminski, Bohmann, Pataman - Witkowski, Henschke (72. Reuter)

Autor: Max Böttcher

Foto: Carsten Darsow