News-Archiv

Alle Artikel auf einen Blick

Auch dieses Jahr ging es nach dem Abschluss der Verbandsligasaison des FC Mecklenburg mit der MS Lübz der Weissen Flotte auf Fahrt über die Schweriner Seen. Mit dabei: Spieler und Trainer der ersten Herren, Vertreter der 2. Herren, Sponsoren, Vorstand, Aufsichtsrat und viele ehrenamtliche Helfer des FCM. Bei schönem Wetter war die Stimmung familiär. Cheftrainer Stefan Lau stellte seine Pläne für die kommende Saison 2019/20 vor ehe eine kleine Spielerauswahl im witzigen Interview Rede und Antwort stand und für den einen oder anderen Lacher sorgte.

Geschafft! Die U 15 des FC Mecklenburg Schwerin konnte am vergangenen Sonntag den Landesmeistertitel in die Landeshauptstadt zurückholen. Im direkten Duell gegen den FC Förderkader Rene Schneider reichte der Mannschaft ein Punkt um den Platz an der Tabellenspitze zu verteidigen.

 

Der FC Mecklenburg Schwerin ist stolz auf unser U19 Trainerteam. Legte unser CO Trainer Matthias Menck mit der erfolgreichen B-Lizenz Ausbildung vor, so ließ Cheftrainer Henry Stroeh nicht lange auf sich warten. So bestand er, nach anstrengenden und intensiven Wochen, erfolgreich die A-Lizenz.
WIR gratulieren recht herzlich und freuen uns zwei so tolle Menschen mit geballter Fachkompetenz in unserem Verein zu haben. Weiter so...

Er ist wieder da! Unser Club 100!

Unseren Kindern gehört die Zukunft. Dies ist nicht nur ein daher gesagter Spruch, sondern vieles in unserer Gesellschaft wird sich nur zum positiven verändern, wenn unsere Kinder die Chance haben, sich entsprechend Ihrer Fähigkeiten zu entwickeln. Gleiches gilt auch im Sport. Aber auch hier haben nicht alle unserer Spieler dieselben Voraussetzungen und Bedingungen um ihren Sport auszuüben. Dies wollen wir durch den Club 100 ändern...

Jan Kastl, derzeit Spieler der FCM – U19 rückt in den besonderen Fokus der Ligamannschaft.

„Nach unserem Gespräch war sehr schnell klar, was Jan möchte. Erfolgreich mit dem FCM in die Zukunft gehen. Mich haben vor allem seine klar formulierten Ziele beeindruckt. Jan wird seinen Weg gehen und ich hoffe, dass es ein langer gemeinsamer Weg wird.“ so Cheftrainer Stefan Lau über den Mittelfeldspieler.

Der Rasen im Stadion wird wieder fit für die kommende Saison gemacht. Damit dieser dann auch die komplette Saison im satten Grün strahlt suchen wir fußballenthusiastische Menschen, die uns bei der Rasenpflege im Sportpark Lankow unterstützen möchten. Gesucht werden Personen, die 3x die Woche für jeweils 2 Stunden helfen den Sportrasen nach den Spielen / Training wieder in einen Top-Zustand zu bringen.

Am 17. Mai trafen sich alle 7 AWO Kitas auf dem Sportplatz in Görries zur 2. Wackelzahn-Olympiade. Schon im letzten Jahr war dieser Fußballevent ein voller Erfolg und begeisterte nicht nur die Kinder. Einen Tag zuvor - es regnete in Strömen - schauten alle Beteiligten ängstlich auf die Wetterkarte. Erst am Morgen des Turniers atmete man auf, es war trocken und angenehm warm als Axel Mielke (Geschäftsführer) und Jenny Braun (Leiterin Kita „Die kleinen Schulzen“) die diesjährige Wackelzahn-Olympiade eröffneten.

Während der Halbzeitpause im letzten Heimspiel der Saison wurde es noch einmal emotional im Sportpark Lankow. Felix Michalski und Hristian Popov wurden verabschiedet. Felix gehörte zu den "Dienstältesten" beim FCM, der beim Vorgängerverein FC Eintracht seit klein auf das Fußball 1x1 lernte. Beim FC Mecklenburg kam Felix auf 146 Einsätze (Verbands- & Oberliga) und erzielte dabei 39 Tore. Nun sucht Felix eine neue Herausforderung und wir wünschen ihm bei seiner neuen Aufgabe viel Erfolg.

Erfreuliche Nachrichten gab es am vergangenen Wochenende für die Schiedsrichtergruppe des FC Mecklenburg Schwerin. Pascal Brose, Spieler der U17, absolvierte erfolgreich den Schiedsrichter-Ausbildungslehrgang und bestand die Abschlussprüfung souverän. „Pascal erhält nun kostenfrei eine komplette Schiedsrichterausrüstung vom Verein. Zudem wird er bei den ersten Einsätzen von einem Mentor unterstützt, der bei Fragen oder Problemen hilft“, so Schiedsrichter-Obmann Florian Markhoff.

Gute Neuigkeiten für den FC Mecklenburg Schwerin, denn Markus Studier bleibt an Board der Landeshauptstädter. Studier, der den linken Außenflügel besetzt, fühlt sich pudelwohl beim FCM.
FCM-Sportdirektor Björn Blechenberg findet nur lobende Worte für den 21-jährigen: „Ich freue mich sehr, das Locke ein weiteres Jahr dem FCM erhalten bleibt, da er sportlich wie menschlich ein überragender Typ ist ! Er bringt eine Qualität als Flügelspieler mit, ob defensiv sowie offensiv und kann jetzt im gewohnten Umfeld den nächsten Entwicklungsschritt mit unserem Trainerteam nehmen!“